DAMALS
Das Ringreiten zählt zu den traditionellen Festen im Dorf, welches damals am 1. Pfingsttag veranstalltet wurde. Für die Kinder war der Vorabend schon ein Erlebnis, wenn das Tor aufgebaut und mit Birkengrün geschmückt wurde. Durch dieses Tor wird durchgeritten mit dem Ziel, einen Ring welcher sich an einem Seil bewegt mit dem Stock abzuziehen. Reiterkönig wurde wer es schaffte die meisten Ringe abzuziehen.

Das Fest begann mit einem Musikumzug, welcher den Vorjahres- Reiterkönig abholte und zum Festplatz im Wald begleitete. Das Fest dauerte solange bis ein König ermittelt worden ist.

ringreiten_...
ringreiten_2
ringreiten
ringreiten

Zitat aus der Chronik von Frau Kessler
"Euer Vater ist damals per Fahrrad zu diesen Festen in die Dörfer gefahren. Zu der Zeit waren noch die Bauern im Dorf und die Musiker wurden bei den Bauern verpflegt. Euer Vater hat immer erzählt, wie die Musiker bewirtet wurden, so gab es Gänsebraten und Schweinebraten, den schönsten Kuchen."

Kommentare   

#1 Michael 2016-04-24 14:04
Hallo Michael,
bin in Palingen aufgewachsen und mit Dieter zur Schule gegangen. Wann ist denn das nächste Ringreiten geplant ?
Würde gern mal vorbeischauen und ein paar "Ureinwohner"
wiedersehen !

Grüß
Harald

You have no rights to post comments

   
© Palingen